Android OS

Profitieren sie vom Ökosystem des Android Open Source Project Betriebssystems in ihrem IoT oder Embedded Projekt.

Der Begriff Android ist den meisten Leuten aus dem Mobilfunktmarkt bekannt. Entfernt man die Google Applikationen wie Chrome, GMail etc. landet man beim frei verfügbaren Android Open Source Project (AOSP). Dieses kann auf eigene Plattformen protiert werden (inklusive Linux Kernel) und bietet gegenüber anderen Embedded Lösungen folgende Vorteile:

  • Over the Air Update (OTA Updates)
    • Das AOSP bietet eine umfassende Updatelösung aller Komponenten wie Kernel, Libraries, UI und den Applikationen
    • Die Sicherheit der Updates ist vom Buildsystem garantiert, da alle Packete mit eigenen Schlüsseln signiert werden
    • Update Packete können aus dem Buildsystem generiert werden, was die Erstellung und auch das Testing der Updates massiv vereinfacht
    • Applikationen können mit dem OS Update geliefert werden und müssen nicht seperat verteilt werden
  • Hardware Abstraction Layer (HAL)
    • Der HAL kann um eigene low-lewel Funktionalität erweitert werden. So kann gerätespezifische Funktionalität den Applikationen zur Verfügung gestellt werden
    • Das AOSP bietet ein standardisiertes API für die Applikationsentwicklung. So könne auch Applikationsentwickler ohne Embedded- oder Hardwarekenntnise am Gerät mitentwickeln
    • SDK: Kotlin / Xamarin (C#) / Java
    • NDK: C/C++
  • Durch die grosse Verbreitung bietet das AOSP ausgereifte Konnektivität und Sensorik, wie zum Beispiel
    • WLan
    • 4G
    • GPS
    • GPIO

Werktag hat Erfahrung in der Portierung des AOSP, der Entwicklung von System-Applikationen sowie normaler Android Applikationen.