FPGA

FPGA

In Anwendungen, wo Energieeffizienz, Datendurchsatz oder schnelle Reaktionszeiten wichtig sind, spielen FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) eine Schlüsselrolle.

Typische Anwendungsfelder für Integrierte Schaltungen sind eine leistungsstarke Datenverarbeitung oder die echtzeitfähige Ansteuerung von Sensoren und Aktoren. Dabei erledigt die integrierte Schaltung die Aufgabe autonom oder dient im Verbund mit Prozessoren als Beschleunigungseinheit für komplexe Algorithmen.

Für ein erfolgreiches Projekt sind eine detailierte Spezifikation, gewissenhafte Implementation und grosse Testabdeckung von entscheidender Bedeutung. Dabei unterstützen bei Projektstart die Kenntnisse aktueller Technologien die Wahl der geeignetsten Schaltungsfamilie und damit verbundenen Komponenten wie Speicher oder Sensoren. Während der Umsetzung sorgt die richtige Schaltungs-Architektur für das Einhalten der Anwendungsanforderungen auch mit begrenzten Resourcen. Mit einer automatisierten Umgebung für Build, Test und Verifikation wird dank wiederholbaren Prozessen eine hohe Designqualität garanitert. Zu guter letzt sorgt eine verständliche und zuverlässige Ansteuerung der Schaltung für eine einfache Integration ins Gesamtsystem.